Schönes
Symposium: from a “Topographic” to an “Environmental”

[Museum für
Photographie Braunschweig]

Sehr gut haben mir die Vorträge von Suzaan Boettger (NYC) und Matthew
Shaul
(UK) gefallen. Gerade Shaul zeigt wie unterschiedlich sich die “Landschaftsphotographie”
darstellen kann. Ein informativer
Überblick über die Szene von jung und alt wurde geboten. Boettger sagte, dass die Menschheit sich immer vor der Natur fürchtete – heute es
aber die Natur ist, die sich vor dem Menschen fürchten muss. Das ist auf vielen gezeigten Arbeiten sichtbar geworden.

foto:artpromotor.com / TU Braunschweig